Friday, 15.11.19
home Anreise Sylt Wattwanderung auf Sylt Restaurants und Discos auf Sylt
Fakten
Geschichte von Sylt
Urlaub auf Sylt
Unterkünfte auf Sylt
Anreise nach Sylt
weitere Fakten Sylt ...
Kunst und Kultur
Kunst: Raum Sylt Quelle
Akademie am Meer
Galerien auf Sylt
weitere Kunst ...
Strand und mehr
Naturschutzgebiet auf Sylt
Wattwanderung auf Sylt
Strände auf Sylt
weitere Strände Sylt...
Essen und Ausgehen
Tanzen auf Sylt
Sylter Spezialitäten
Cafes und Bars Sylt
weiteres Essen & Ausgehen ...
Sehenswürdigkeiten
Marschentöpferei Sylt
Heimatmuseum Sylt
Vogelkoje Sylt
weitere Sehenswürdigkeiten auf Sylt
Ausflugsziele Sylt
Vogelschutzgebiet Rantum-Becken
Hafenort Munkmarsch Sylt
Morsum-Kliff Sylt
weiter Ausflugsziele Sylt ...
Sportmöglichkeiten
Reiten und Polo Sylt
Surfen auf Sylt
Golf auf Sylt
weitere Sportmöglchkeiten Sylt...
Unterkünfte auf Sylt
Ferienwohnung Sylt
Traumurlaub auf Sylt
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Keitum Sylt

Keitum für Romantiker



Bis 1900 war Keitum der unumstrittene Hauptort der Insel. Durch seine geschützte Lage auf dem Kliff wurde Keitum im Gegensatz zu vielen anderen Dörfern nicht von Sturmfluten zerstört.



Erstmals wurde Keitum im Jahr 1216 urkundlich erwähnt. Der schöne Ort zog die Prominenz an – unter anderem hielt sich der dänische König Friedrich VI. im Jahr 1825 in Keitum auf. Das Wohnhaus des berühmtesten Sylter Chronisten Christian Peter Hansen, der 1879 in Keitum verstarb, ist heute ein Museum.

Erst 1900 wurde Westerland zum beliebtesten Ort und damit zum Hauptort der Insel. Heute ist Keitum mit seiner dicht bewachsenen Grünfläche der bevorzugte Ort für Romantiker, die hier trotz der vielen eleganten Geschäfte wunderbare Spazierwege vorfinden, von denen aus man schöne Ausblicke auf das Meer hat. Im Dorf sieht man schöne Friesenhäuser und alte Friesenwälle der ehemaligen Kapitänshäuser.

Wem das nicht genug ist, kann eines der drei Museen in Keitum besuchen. Hier befindet sich das Altfriesische Haus, das Einblicke in die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts gibt. Die dazu gehörige Museumsweberei bringt den Besuchern das alte Weberhandwerk näher. Ein paar Schritte weiter lädt das Heimatmuseum den Besucher ein, mehr über die Geschichte der Insel und das Wesen der Sylter zu erfahren.

Eine Besonderheit stellt das Feuerwehrmuseum dar, das sich ebenfalls in Keitum befindet. Hier dokumentieren Fotos, alte Uniformen und Ausrüstungsgegenstände die Geschichte der Feuerwehr. Ehemalige Feuerwehrleute führen die Besucher durch das Museum.

Den Tag kann man wunderbar ausklingen lassen in einem der Cafés oder in einem der Restaurants, die sich so großer Beliebtheit erfreuen, dass eine Reservierung empfohlen wird.

Das könnte Sie auch interessieren:
Amrum

Amrum

Amrum Mit dem Schnellschiff von Sylt kommt man in Amrum am Hafen Wittdün an. Wittdün liegt im Süden von Amrum und zeichnet sich durch eine maritime Atmosphäre aus. Die Hauptstraße bietet viele ...
weiter Ausflugsziele Sylt ...

weiter Ausflugsziele Sylt ...

Ausflugsziele auf und von Sylt Hier möchten wir Ihnen einige Ausflugsziele vorstellen, die sie auf Sylt besuchen oder von Sylt aus mit dem Schiff erreichen können. {w486} Fahrten mit dem Schiff ...
Urlaub Sylt