Thursday, 25.04.19
home Anreise Sylt Wattwanderung auf Sylt Restaurants und Discos auf Sylt
Fakten
Geschichte von Sylt
Urlaub auf Sylt
Unterkünfte auf Sylt
Anreise nach Sylt
weitere Fakten Sylt ...
Kunst und Kultur
Kunst: Raum Sylt Quelle
Akademie am Meer
Galerien auf Sylt
weitere Kunst ...
Strand und mehr
Naturschutzgebiet auf Sylt
Wattwanderung auf Sylt
Strände auf Sylt
weitere Strände Sylt...
Essen und Ausgehen
Tanzen auf Sylt
Sylter Spezialitäten
Cafes und Bars Sylt
weiteres Essen & Ausgehen ...
Sehenswürdigkeiten
Marschentöpferei Sylt
Heimatmuseum Sylt
Vogelkoje Sylt
weitere Sehenswürdigkeiten auf Sylt
Ausflugsziele Sylt
Vogelschutzgebiet Rantum-Becken
Hafenort Munkmarsch Sylt
Morsum-Kliff Sylt
weiter Ausflugsziele Sylt ...
Sportmöglichkeiten
Reiten und Polo Sylt
Surfen auf Sylt
Golf auf Sylt
weitere Sportmöglchkeiten Sylt...
Unterkünfte auf Sylt
Ferienwohnung Sylt
Traumurlaub auf Sylt
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Fakten über Sylt

Fakten über Sylt



Erstmals wurde „Sild“ im Jahre 1141 urkundlich erwähnt. Das Wort „Sild“ bezeichnet im Dänischen den Hering, der auch das Wappentier von Sylt ist. Auf dem Wappen ist ein roter Leuchtturm inmitten von Wellen zu sehen. Rechts und links sind jeweils drei Leuchtstrahlen zu sehen, die abwechselnd in den Farben rot und gold auftauchen. Unter einem Schild befindet sich ein silberner Hering.



Sylt liegt etwa 40 km westlich von Flensburg. Mit einer Gesamtfläche von etwa 99 qkm ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel, die seit 1927 über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden ist. Die westliche Seite der Insel bietet über 40 km feinen Sandstrand. Die östliche Seite führt zum Watt, das zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gehört. Etwa ein Drittel der Insel ist reine Dünenlandschaft.

Die Sylter Landschaft ist vor allem durch große Heideflächen geprägt, die Lebensraum für etwa 2.500 Tierarten bieten.

Auf Sylt leben knapp 27.000 Einwohner in den zwölf Ortschaften Hörnum, Kampen, List, Rantum, Tinnum, Keitum, Munkmarsch, Archsum, Morsum, Wenningstedt, Braderup und dem wohl bekanntesten Sylter Ort Westerland. Etwa 4 % der Bevölkerung spricht Söl’ring, das Sylter Friesisch. Friesisch zählt als eine eigenständige Sprache!

Mit über 600.000 Touristen pro Jahr ist der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig der Insel. Sylt gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Ein Grund ist sicherlich das milde Klima auf Sylt. Dazu kommen etwa 1.750 Sonnenstunden pro Jahr – damit liegt Sylt als Platz der Sonne weit über dem Durchschnitt Deutschlands.

Eine Besonderheit stellen die so genannten „weißen Nächte“ auf Sylt dar. Um die Zeit der Sommersonnenwende sind für einige Wochen die Nächte auf Sylt viel heller als im restlichen Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren:
Anreise nach Sylt

Anreise nach Sylt

Anreise Sylt Einführung Wer mit dem Auto anreist, nimmt in Niebüll am besten den Autozug Sylt Shuttle, der 35 Minuten bis nach Sylt benötigt. Der Autozug verkehrt etwa einmal stündlich und kostet ...
weitere Fakten Sylt ...

weitere Fakten Sylt ...

Fakten über Sylt Hier möchten wir Ihnen einmal die wichtigsten Fakten über Sylt nahe bringen. Sylt ist die größte deutsche Nordseeinsel, die über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden ist. ...
Urlaub Sylt