Friday, 24.11.17
home Anreise Sylt Wattwanderung auf Sylt Restaurants und Discos auf Sylt
Fakten
Geschichte von Sylt
Urlaub auf Sylt
Unterkünfte auf Sylt
Anreise nach Sylt
weitere Fakten Sylt ...
Kunst und Kultur
Kunst: Raum Sylt Quelle
Akademie am Meer
Galerien auf Sylt
weitere Kunst ...
Strand und mehr
Naturschutzgebiet auf Sylt
Wattwanderung auf Sylt
Strände auf Sylt
weitere Strände Sylt...
Essen und Ausgehen
Tanzen auf Sylt
Sylter Spezialitäten
Cafes und Bars Sylt
weiteres Essen & Ausgehen ...
Sehenswürdigkeiten
Marschentöpferei Sylt
Heimatmuseum Sylt
Vogelkoje Sylt
weitere Sehenswürdigkeiten auf Sylt
Ausflugsziele Sylt
Vogelschutzgebiet Rantum-Becken
Hafenort Munkmarsch Sylt
Morsum-Kliff Sylt
weiter Ausflugsziele Sylt ...
Sportmöglichkeiten
Reiten und Polo Sylt
Surfen auf Sylt
Golf auf Sylt
weitere Sportmöglchkeiten Sylt...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Morsum-Kliff Sylt

Morsum-Kliff Sylt



Das Morsum-Kliff liegt am östlichsten Ende der Insel und ist bereits bei der Ankunft auf Sylt für all jene zu sehen, die über den Hindenburgdamm fahren. Das Morsum-Kliff ist einzigartig in Europa – seine drei Erdschichten, die klar erkennbar sind durch die verschiedenen Farben weiß, rot und schwarz, sind bis zu 8 Millionen Jahre alt!



Das Kliff ist 1.800 Meter lang und 21 Meter hoch und steht seit 1923 unter Naturschutz. Damit ist das Morsumer Kliff das älteste Naturschutzgebiet von Schleswig-Holstein. Die Naturschutzgemeinschaft Sylt e.V. bietet jeweils montags, mittwochs und freitags um 11 Uhr Führungen rund um das Kliff an.

In der schönen Heidelandschaft, die das Kliff umgibt, findet sich viele seltene Pflanzen wie der Lungenenzian. Zahlreiche Tierarten leben in der Heide – etwa 600 Arten gibt es allein unter den Schmetterlingen!

Viele Bereiche rund um das Kliff stehen unter Denkmalschutz. Hier lassen sich Siedlungsreste aus der Stein-, Bronze-, Wikinger- und Römerzeit erkennen. Die Hünengräber werden der Jungsteinzeit zugeordnet. Je nach Jahres- und Tageszeit, Ebbe oder Flut bietet das Kliff romantische, idyllische oder dramatische Anblicke. Es lohnt sich, mehrmals zum Kliff zu kommen!

Wer nach langen Spaziergängen müde ist, kann in das Restaurant des Kliff-Hotels einkehren. Bei schönem Wetter kann man auf der Terrasse Platz nehmen, von der aus man eine wunderbare Aussicht genießen kann.

All jene, die noch Lust haben, etwas zu besichtigen, denen sei die spätromanische Kirche St. Martin empfohlen. Ein Besuch des Friedhofs lohnt sich ebenfalls – hier stehen einige alte Grabsteine. Unter anderem liegt hier der Widerstandskämpfer Fabian von Schlabrendorff begraben, der am Hitler-Attentat vom 20.07.1944 beteiligt war.



Das könnte Sie auch interessieren:
Amrum

Amrum

Amrum Mit dem Schnellschiff von Sylt kommt man in Amrum am Hafen Wittdün an. Wittdün liegt im Süden von Amrum und zeichnet sich durch eine maritime Atmosphäre aus. Die Hauptstraße bietet viele ...
weiter Ausflugsziele Sylt ...

weiter Ausflugsziele Sylt ...

Ausflugsziele auf und von Sylt Hier möchten wir Ihnen einige Ausflugsziele vorstellen, die sie auf Sylt besuchen oder von Sylt aus mit dem Schiff erreichen können. {w486} Fahrten mit dem Schiff ...
Urlaub Sylt